Mehr infos auf dieser seite

Parallelplattenschieber

Zweipunktriegel, einteiliger Schieber. Parallelplatten-Bauweise, geschmiedetes Gehäuse, selbsteinstellende Ventilsitze. Nicht hochfahrender Stößel, zweiseitiger Bolzendeckel.

API 6D/ISO 14313

Straight-through gate valve Straight-through gate valve

Anwendung: Bohr- und Förderausrüstung.

Standardangaben:

  • Schmierrohr für den Stößel
  • Doppelte Gehäuseabdichtung und dreifache Stößelabdichtung.
  • Preventerstößel

Zusätzliche Angaben:

  • Anlage für die Zuführung des Dichtungsfettes für die Abdichtung des Ventilsitzes im Notfall.
  • Ventilsitz-Aufbau: Metall-auf-Metall
  • Brandsichere Ausführung
  • Absetzkegel mit Außenbolzen und Führungsbalken

Der Aufbau des entlasteten Stößels ist ausschließlich für den Arbeitsdruck von 10.000 psi bis 20.000 psi akzeptiert.

 

API 6A/ISO 10423

Straight-through gate valve

Anwendung: Pipelinetransport-Systeme

Standardangaben:

  • Zweiseitige Ausführung
  • Fitting für die Zuführung des Schmiermittels nach dem Absetzkegel zum Sicherheitszweck

Теchnische Daten

Aufbaudaten Zweiseitig; doppeltes Absperr- und Abzugsventil nach Anfrage
Abmessungsreihe DN 2"-60"
Druckgruppe ANSI 150-2500
API 2000-20000
API 6D / ISO 14313
API 6A / ISO 10423
Solltemperatur -46°C… +121°C
Nach Anfrage bis -196°C… +260°C
Entwurfsnormen API 6D / ISO 14313
API 6A / ISO 104233
ASME VIII Div.1–Div.2-Div.3
ASME B 16.34 – BS 5500
Endenverbindung Stumpfschweißen
Flanschverbindung
Kupplungsverbindungen
ASMEB 16.25
ASME B16.5; MSS SP44; Norsok L-005;
Aufstellung oberirdisch – vertikal/horizontal; unterirdisch-, untermeerisch
Bedienung Handrad; Reduziergetriebe; Antriebe (hydraulische, pneumatische, elektrische)

Kugelhähne mit Lagerzapfen

Kugelhähne Kugelhähne Kugelhähne
Seitlicher Zugang, trennbares Gehäuse, das aus 2 oder 3 verschraubten Teilen besteht Zugang von oben, Deckelausführung mit Bolzenverbindung, die den Betrieb und die Wartung ohne Ausbau der Rohrleitung vereinfacht Voll verschweißtes Gehäuse

Standarddaten:

  • Die Ausführung von Ventilsitzen mit primären weichen und sekundären metallischen Abdichtungen
  • Selbstabdichtende Ventilsitze
  • Zuführung des Dichtungsfettes an Stößel im Notfall
  • Zuführung des Dichtungsfettes an Ventilsitze im Notfall (für 6" und mehr)
  • Doppelte Gehäuseabdichtung und dreifache Stößelabdichtung.
  • Antistatikvorrichtung
  • Preventerstößel

Zusätzliche Angaben:

  • Bauweise mit doppelseitiger Stromabsperrung
  • Ausführung Metall-auf-Metall
  • Schutzölung der mit dem Strom annässelnden Oberflächen
  • Verlängerung des Stößels für die unterirdische Installation
  • Spezielles Werkzeug für die Senkrechtstellung

Теchnische Daten

Aufbaudaten Zweiseitig; doppeltes Absperr- und Abzugsventil
Abmessungsreihe DN 2"-56"
Druckgruppe ANSI 150-2500
API 2000-20000
API6D / ISO 14313
API6A / ISO 10423
Solltemperatur -46°C… +121°C
nach Anfrage bis -196°C… +260°C
Entwurfsnormen API 6D / ISO 14313
API 6A / ISO 104233
ASME VIII Div.1–Div.2-Div.3
ASME B 16.34 – BS 5500
Endenverbindung Stumpfschweißen
Flanschverbindung
Kupplungsverbindungen
ASMEB 16.25
ASME B16.5; MSS SP44; Norsok L-005;
Aufstellung oberirdisch – vertikal/horizontal; unterirdisch-, untermeerisch
Bedienung Handrad; Reduziergetriebe; Antriebe (hydraulische, pneumatische, elektrische)

Kegelventile

Kegelventile sind für Dauerbetrieb konzipiert. Stopfen und Ventilkörper haben konische eingeschliffene Oberfläche für präzise Abdichtung des Ventilsitzes. Der Stopfen und die Stange sind getrennt, was die Bewegung des Stopfens durch den Druck ermöglicht. Kegelventile – Zweipositionsventile/Arbeitsventile, reduzierte öffnungen, bilateral.

Plug valves

Effektives Schmiersystem trägt der perfekten Schmierverteilung bei, schützt vor Korrosion, optimiert Abdichtung und bietet einen hervorragenden gleichmäßigen Betzrieb.

Standard-Kenndaten:

Einführung der Dichtschmierung auf die Stange bei einer unvorgesehenen Situation

Einführung der Dichtschmierung auf den Stopfen bei einer unvorgesehenen Situation

Brandsichere Bauart nach dem Standard API 6FA – API 607 – BS 6755 Teil 2

  • Dreifache Stangenabdichtung
  • Antielektrostatische Bauweise
  • Die Stange, die gegen Ausstoß gesichert ist

Zusätzliche Kenndaten:
Die Stange wird zur unterirdischen Montage verlängert

Sonderventil

Unterwasserkugelhähne

Sonderventil Sonderventil Sonderventil
Kugelhahn mit dem seitlichen Zutritt für den Betrieb bei den niedrigen Temperaturen
Voll verschweißter Kugelhahn Kugelhahn mit dem Zutritt von oben
Sonderventil Sonderventil
Kugelhahn mit dem seitlichen Zutritt mit dem verlängerten Stößel für die unterirdische Installation Gekuppelter Absperr- und Auslaufkugelhahn mit zwei Kugeln

Spezielle Ausführungen

Sonderventil Sonderventil Sonderventil Sonderventil
DN 24" ANSI 1500– mit pneumatischem Antrieb – völlig aus Duplex-Stahl DN 36" ANSI 900 –mit Elektroantrieb – Metall-auf-Metall DN 36" ANSI 600 – mit Hydraulikantrieb DN 40" ANSI 600 – mit Getriebeantrieb

Sonderventil Sonderventil Sonderventil
DN 6" ANSI 900 – mit Getriebeantrieb DN 16" ANSI 900 – mit Hydraulikantrieb DN 18" ANSI 900 – mit Hydraulikantrieb
DN 18" ANSI 900 –mit Getriebeantrieb

Unterwasserschieber

Unterwasserschieber Unterwasserschieber Unterwasserschieber Unterwasserschieber
Unterwasserschieber für Notabschaltung Schieberventil, das vom ferngesteuerten Manipulator betätigt wird Gekuppelter Absperr- und Auslaufventil mit zwei Schiebern Ventil mit einem Zweiplattenschieber mit verlängertem Stößel für interirdische Installation

Spezielle Ausführungen

Unterwasserschieber Unterwasserschieber Unterwasserschieber
Schieberventile DN 12" ANSI 2500 mit einem pneumatischen ausfallfreien Doppelkolben-Antrieb Schieberventile DN 48" ANSI 600, elektrisch angetrieben Schieberventile DN 20" ANSI 600 mit Getriebeantrieb

Unterwasserschieber Unterwasserschieber Unterwasserschieber
Eruptionsarmatur auf der Offshore-Plattform Schieberventil DN 1" API 10000, Pneumatisch angetrieben Schieberventil mit Handsteuerung DN 10" API 12500